01.05.2015

Elternzeit für Arbeitgeber nicht einschätzbar und unwiderruflich!

News Image

In dem Artikel „Kinder machen Mühe“ im Handelsblatt, Recht & Steuer, kam Bettina Trojan als Expertin für Arbeitsrecht, speziell zur neuen flexibleren Elternzeit aus Arbeitgebersicht zu Wort. – Elternteile werden hinsichtlich der Elternzeit zu „Wundertüten“ für Arbeitgeber!

Insbesondere die neuen Vorgaben des neuen BEEG zur Elternzeit wurden beleuchtet. Denn die se bedeuten für Unternehmen und Arbeitgeber einen erheblichen Mehraufwand und eine Umstellung. Zum einen leidet die Planungssicherheit der Arbeitgeber darunter, zum anderen ist künftig die Zustimmung zu Elternzeit-Anträgen nicht mehr erforderlich. Der bzw. die arbeitnehmende Mutter oder Vater stellt sich also in der Zukunft für den Arbeitgeber als „Wundertüte“ dar. Denn es wird nicht mehr klar sein, ob und wann die Elternteile, Elternzeit in Anspruch nehmen werden.