29.06.2017

BSG: Weihnachts- und Urlaubsgeld erhöhen Elterngeld weiterhin nicht!

News Image

Das Bundessozialgericht entschied:

Die Rechtsprechung zur Berechnungsgrundlage des Elterngeldes bleibt bestehen wie sie war. Das bedeutet weiterhin für die Elternteile, dass das Weihnachts- und Urlaubsgeld in der Zeit vor der Geburt werden nicht zur Berechnung des Elterngeldes des jeweiliges Elternteils hinzugerechnet, sondern bleiben außen vor.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen